Auf dem Weg zur deutschen Meisterschaft: Jetzt die  Tanzsportgarde KG „Kick ens“ auf https://dueren-crowd.de/tanzsportgarde-kick-ens unterstützen
 

  • Sowohl die gemischte wie auch die weibliche Garde der Tanzsportgarde KG „Kick-ens“ haben sich für die norddeutsche Meisterschaft als Vorqualifikation für die deutsche Meisterschaft qualifiziert

 

  • 500 Euro Reise- und Hotelkosten zu beiden Meisterschaften sollen mit Spenden über die Düren Crowd finanziert werden

 

  • Vom Selfie mit der Tanzsportgarde bis zum exklusiven Auftritt haben sich die Tänzerinnen und Tänzer viele karnevalistische Prämien für die Spenderinnen und Spender überlegt.

 

Auf dem Weg zur deutschen Meisterschaft: 2.500 Euro möchte der Förderverein der Tanzsportgarde KG „Kick-ens“ auf der Düren Crowd, der Spendenplattform der Stadtwerke Düren (SWD) sammeln, um sowohl der gemischten als auch der weiblichen Garde die Teilnahme zunächst an der norddeutschen und dann hoffentlich auch an der deutschen Meisterschaft ermöglichen zu können. Das Geld wird für die Reise- und Übernachtungskosten benötigt. Auf https://dueren-crowd.de/tanzsportgarde-kick-ens können Spenderinnen und Spender die beiden Garden bis zum 13. Februar 2023 unterstützen und dabei viele Prämien – von einem Vereinsschal bis zu einem privaten Auftritt einer der Garden – erhalten. Spenden ab 10 Euro verdoppeln die SWD zudem bis zu einem Gesamtbetrag von 500 Euro.

 

„Der Gardetanz gehört fest zum rheinischen Karneval und die Vereine in der Region sind eine feste Stütze unseres gesellschaftlichen Miteinanders. Und wenn dann gleich zwei Garden eines Dürener Vereins die Möglichkeit haben, ihr Können auch überregional und vielleicht sogar bundesweit unter Beweis zu stellen, dann ist das ein tolles Aushängeschild für unsere Region“, sagt SWD-Geschäftsführer Heinrich Klocke. Aus dem Grund unterstützen die Stadtwerke Düren (SWD) den Förderverein der Tanzsportgarde „Kick ens“ e.V. mit einer Spendensammelaktion auf ihrer Internetplattform dueren-crowd.de. „Insgesamt benötigen wir 2.500 Euro, um mit den rund 25 Tänzerinnen und Tänzern sowie den fünf Trainerinnen und Trainern zu den norddeutschen sowie später auch zu den deutschen Meisterschaften reisen zu können“, erläutert Christoph Babel, Vorsitzender des Fördervereins der Tanzsportgarde KG Kick-ens e.V. und Initiator der Spendenaktion.

 

Vielseitige Prämien für jeden karnevalistischen Geldbeutel

Wenn das Projekt erfolgreich ist, dann reisen die beiden Garden zunächst am 11. und 12. März nach Suhl zur norddeutschen Meisterschaft. Dort möchten die Tänzerinnen und Tänzer die Juroren von ihren tänzerischen Qualitäten überzeugen, um sich für die Teilnahme an der deutschen Meisterschaft im karnevalistischen Tanzsport am 18. und 19. März 2023 in Stuttgart zu qualifizieren. Überzeugen möchten die Tanzsportgarden auch die Spenderinnen und Spender der Düren Crowd mit insgesamt neun verschiedenen Prämien: Von der Eintrittskarte für die Rölsdorfer Buuresitzung über eine Begleitung der Tanzsportgarde beim Karnevalsumzug bis zum Poloshirt ist für jeden Geldbeutel etwas dabei. Wer mehr investieren oder zum Beispiel mit seinem Unternehmen spenden möchte, kann sich zum Beispiel einen exklusiven Auftritt der Tanzsportgarde sichern.